Eilmeldung

Eilmeldung

Benedikt XVI.: "Heiligt den Sonntag!"

Sie lesen gerade:

Benedikt XVI.: "Heiligt den Sonntag!"

Schriftgrösse Aa Aa

Am letzten Tag seines Besuchs in Österreich hat Papst Benedikt XVI. die Heiligkeit des Sonntags betont. Gleichzeitig beklagte er erneut die Orientierungslosigkeit in Europa und der westlichen Welt.

“Liebe Schwestern und Brüder, es war für mich an diesem Morgen ein besonders schönes Erlebnis, gemeinsam mit Euch allen den Tag des Herren so würdevoll in dem herrlichen Stephansdom begehen zu dürfen. Eine mit der gebührenden Würde gehaltene Eucharistiefeier hilft uns, die unermessliche Grösse der Gabe darzunehmen, die Gott uns in der Heiligen Messe schenkt. Gerade so wachsen wir auch zueinander und spüren die Freude Gottes”, sagte der Papst.

An dem Gottesdienst im Wiener Stephansdom nahmen auch zahlreiche Gewerkschaftsvertreter teil, an der Spitze ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer.

Gewerkschaften und Betreiber kleinerer Gewerbe wehren sich gegen die von der Wirtschaft gewünschte Freigabe der Laden-Öffnungszeiten am Sonntag.