Eilmeldung

Eilmeldung

Tausende Algerier demonstrieren gegen Gewalt

Sie lesen gerade:

Tausende Algerier demonstrieren gegen Gewalt

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den schweren Anschlägen der letzten Tage haben einige tausend Algerier in mehreren Städten gegen Gewalt demonstriert. Bei den zwei Anschlägen waren insgesamt mehr als fünfzig Menschen ums Leben gekommen.

Inzwischen gibt es im Internet eine Erklärung, mit der sich die so genannte Al-Kaida des Maghreb beschuldigt. Ob das stimmt, ist nicht nachzuprüfen. Diese Gruppe ist in Algerien schon lange aktiv, hat sich aber erst vor einiger Zeit zum Ableger der Al-Kaida erklärt.

Der eine der Anschläge hatte am Sonnabend eine Kaserne im Küstenort Dellys zum Ziel. Der Attentäter fuhr dort einen Lastwagen voll Sprengstoff auf das Gelände und zündete seine Ladung. Mindestens dreißig Menschen kamen ums Leben.

Zuvor hatte ein Attentäter am Donnerstag mehr als zwanzig Menschen in der Stadt Batna getötet. Der Mann stand in einer Menge, die auf Staatspräsident Abdelaziz Bouteflika wartete. Möglicherweise galt der Anschlag dem Präsidenten; der Mann wurde aber vorher entdeckt und zündete seine Bombe in
der Menschenmasse.