Eilmeldung

Eilmeldung

Designierter russischer Regierungschef kündigt Kabinettsumbildung an

Sie lesen gerade:

Designierter russischer Regierungschef kündigt Kabinettsumbildung an

Schriftgrösse Aa Aa

Der von Staatspräsident Wladimir Putin designierte russische Regierungschef Viktor Subkow hat eine Kabinettsumbildung angekündigt. Es werde auf jeden Fall strukturelle Änderungen geben, sagte er bei seiner Vorstellung im Parlament, dabei werde es auch um Personalfragen gehen. Subkow leitete bisher die Behörde für Finanzkontrolle im Kampf gegen Geldwäsche.

Morgen soll die Duma über Subkows Ernennung abstimmen. Die Kremlpartei Geeintes Russland verfügt in der Kammer über eine Zweidrittelmehrheit. Subkow schloss nicht aus, im kommenden März auch bei der Präsidentenwahl zu kandidieren. Bisher galt der amtierende erste Stellvertreter des Ministerpräsidenten, Sergej Iwanow, als quasi-offizieller Anwärter auf die Putin-Nachfolge. Mit seiner gestrigen Entscheidung für Subkow als neuen Regierungschef stellte der Kreml-Chef politische Beobachter vor ein Rätsel.