Eilmeldung

Eilmeldung

England: Neuer Fall von Maul- und Klauenseuche

Sie lesen gerade:

England: Neuer Fall von Maul- und Klauenseuche

Schriftgrösse Aa Aa

Im Süden Englands gibt es einen weiteren Fall von Maul- und Klauenseuche. Dies betätigte das britische Landwirtschaftsministerium. Der Tierbestand soll vorsorglich getötet werden.

Der betroffene landwirtschaftliche Betrieb liegt innerhalb der schon bestehenden Zehn-Kilometer-Schutzzone in der Grafschaft Surrey südlich von London. In der vergangenen Woche war die Seuche auf zwei Höfen in Surrey festgestellt worden.

Trotz weiterer Verdachtsfälle hatte die britische Regierung das Transportverbot für Tiere erst am Wochenende gelockert. Mit Ausnahme der Grafschaft Surrey darf seit Sonntag im ganzen Land wieder Vieh zum Schlachten gebracht werden.

Bei dem Erreger handelt es sich wahrscheinlich um den gleichen, der Anfang August aus einem nahegelegenen Versuchslabor entwichen war.