Eilmeldung

Eilmeldung

Federal Reserve senkt Leitzinsen um halben Prozentpunkt

Sie lesen gerade:

Federal Reserve senkt Leitzinsen um halben Prozentpunkt

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Notenbank hat die Leitzinsen um einen halben Prozentpunkt gesenkt. Sie liegen nun bei 4,75 Prozent. Die Entscheidung der Währungshüter um Ben Bernanke war mit Spannung erwartet worden. Analysten werteten sie als geldpolitische Vollbremsung. Die Federal Reserve machte damit deutlich, dass die US-Wirtschaft dringend Wachstumsimpulse nötig hat.

Vor der jetzigen Senkung hatte die Notenbank die Leitzinsen neun Mal unverändert gelassen. Davor hatte sie die Zinsen in 17 Schritten von Juni 2004 an auf dieses Niveau angehoben.

Sichtbarstes Zeichen für das gedrosselte Wachstumstempo ist die seit Monaten andauernde Krise auf dem Immobiliensektor. Diese hatte auf dem Markt für zweitklassige Hypothekenkredite für erhebliche Erschütterungen gesorgt.

Der Internationale Währungsfonds geht nach Angaben italienischer Medien im nächsten Jahr von einer deutlichen Schwächung der US-Wirtschaft aus.
Die Nachrichtenagentur AGI meldete unter Berufung auf einen Vorentwurf des IWF, dieser werde seine Prognose von 2,8 auf 2,2 Prozent senken.
Gemäßigter fiel demnach der Rückgang für die Eurozone aus.