Eilmeldung

Eilmeldung

Ghanem-Attentat: Videoaufzeichnungen

Sie lesen gerade:

Ghanem-Attentat: Videoaufzeichnungen

Schriftgrösse Aa Aa

Videoaufzeichnungen eines Amateurs, gefilmt kurz nach dem Attentat auf Antoin Ghanem, zeigen die ganze Auswirkung der Explosion. Nach Polizeiangaben explodierten rund 20 Kilo Sprengstoff in einem am Straßenrand geparkten Personenwagen explodiert, als der Konvoi des Abgeordneten die Stelle passierte. Die Detonationerschütterte eine Einkaufsstraße im christlichen Vorort Sin-el-Fil im Südosten der libanesischen Hauptstadt. Neben dem Ghanem kamen zwei seiner Leibwächter und zwei Passanten ums Leben. Mindestens 20 der über 70 Verletzten sind weiterhin im Krankenhaus – manche von ihnen mit schweren Verletzungen. Nach Informationen der libanesischen Presse, habe die Polizei Aufzeichnungen von Überwachungskameras ausgewertet und daraus ein Phantombild des Täters erstellt.