Eilmeldung

Eilmeldung

Rice mit Nahostreise zufrieden

Sie lesen gerade:

Rice mit Nahostreise zufrieden

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenministerin Condoleeza Rice hat bei ihrer Nahostreise Fortschritte bei den Bemühungen um eine Nahost-Friedenskonferenz festgestellt. Beide Seiten hätten seit dem frostigen Treffen im vergangenen Februar einen weiten Weg zurückgelegt. Sie sei sicher, daß sich Israel und die Palästinenser vor der Konferenz auf eine gemeinsame Erklärung einigen könnten.

Bei ihrem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sicherte Rice Abbas zu, daß die für November in der Umgebung von Washington geplante Friedenskonferenz einen sichtbaren Weg zu einem Palästinensischen Staat aufzeigen wird. US-Präsident Bush wird am kommenden Montag am Rande der UN-Vollversammlung mit Abbas zusammentreffen. Dabei soll es um die Zwei-Staaten-Lösung gehen.

Mit einer Freilassung von Fatah-Gefangenen will Israel seinen guten Willen demonstrieren. Es gehe darum, Präsident Abbas und die gemäßigten Kräfte unter den Palästinensern zu stärken, sagte Ministerpräsident Olmert auf einem Treffen seiner Kadima.