Eilmeldung

Eilmeldung

Italienische Soldaten entführt?

Sie lesen gerade:

Italienische Soldaten entführt?

Schriftgrösse Aa Aa

In Afghanistan werden zwei italienische Armee-Angehörige vermisst, die für die internationale Schutztruppe ISAF im Land sind. Dies bestätigte das Außenministerium in Rom. Unklar ist allerdings, ob es sich um eine Entführung handelt. Informationen, dass sie dem militärischen Geheimdienst angehören sollen, wurden in Rom dementiert.

Die Soldaten waren von der Provinzhauptstadt Herat in die südliche Region Shindand unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der örtlichen Polizei. Gestern seien sie nicht zu ihrer Basis zurückgekehrt. Der Kontakt sei seither abgerissen. Entführungen von Italienern in Afghanistan machten sich für die Kidnapper oft bezahlt: Für den Journalisten Daniele Mastrogiacomo waren fünf gefangene Taliban freigekommen. Mehrfach soll auch Geld geflossen sein.