Eilmeldung

Eilmeldung

British Airways ordert zwölf Airbus A380

Sie lesen gerade:

British Airways ordert zwölf Airbus A380

Schriftgrösse Aa Aa

British Airways will ihre bisherige Boeing-Flotte modernisieren und erstmals im Langstreckenbereich Airbus-Maschinen einsetzen. Die Fluggesellschaft bestellte zwölf der neuen Großraumflugzeuge vom Typ A380. Es ist die größte Order von British Airways seit fast zehn Jahren. Außerdem vereinbarte BA eine Option auf sieben weitere A380.

Der Riesenjumbo von Airbus ist das größte Passagierflugzeug der Welt. Es hat eine Reichweite von 15.000 Kilometern und bietet je nach Version bis zu 800 Passagieren Platz. Bislang liegen 177 Bestellungen vor. Die Briten wollen die Airbus A380 an ihren Drehkreuzen einsetzen, damit mehr Passagiere mitgenommen werden können. Geplant sind Routen von London nach Hongkong, Singapur, Südafrika und Los Angeles.

British Airways ging jedoch nicht nur bei Airbus auf Einkaufstour. Beim Traditionslieferanten Boeing bestellte die Gesellschaft 24 Maschinen des neuen Modells 787, des sogenannten Dreamliners. Mit diesem kleineren Flugzeug sollen neue Routen erschlossen und die Frequenzen auf bestehenden Strecken erhöht werden.

Zur Finanzierung der Bestellungen bei Airbus und Boeing hat sich British Airways Kredite über eine Milliarde Euro bei einer Gruppe von Banken gesichert. Das Unternehmen rechnet damit, seine Kapazität pro Jahr deutlich zu steigern.