Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Verregneter Sommer vermiest Tesco den Halbjahresumsatz


unternehmen

Verregneter Sommer vermiest Tesco den Halbjahresumsatz

In Großbritannien hat der verregnete Sommer der Supermarktkette Tesco das Geschäft vermiest. Der Umsatzanstieg war der schwächste seit Jahren.
Dagegen konnte Tesco in seinen Auslandsmärkten zum Teil zweistellig zulegen. Die Geschäftsführung gab sich für das Gesamtjahr optimistisch.

Mit einem Börsenwert von 50 Milliarden Euro ist Tesco die größte Supermarktkette Europas, gefolgt vom französischen Carrefour-Konzern mit 35 Milliarden Euro. Deutlich dahinter liegen der britische Konkurrent Sainsbury und die niederländische Ahold-Gruppe.

An der Börse stieß die Zwischenbilanz von Tesco auf positive Resonanz. Der Aktienkurs zog um vier Prozent an.

Der Einzelhändler habe sehr starke Ergebnisse für das erste halbe Jahr vorgelegt und in schweren Zeiten die Gewinne aus dem laufenden Geschäft gesteigert, kommentierten Analysten. Angesichts des harten Wettbewerbs in Großbritannien sei dies umso positiver.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

unternehmen

Neuer IWF-Chef Strauss-Kahn: Neue Legitimität und Reformen