Eilmeldung

Eilmeldung

Cameron schwört Tories auf Politik der Mitte ein

Sie lesen gerade:

Cameron schwört Tories auf Politik der Mitte ein

Schriftgrösse Aa Aa

Zum Abschluß des Parteitags der Konservativen im nordenglischen Seebad Blackpool hat der britische Oppositionsführer David Cameron am Mittwoch baldige Neuwahlen zum Unterhaus gefordert. Cameron verzichtete auf das ausgearbeitete Redemanuskript und sprach frei zu den Delegierten:

“Die alte Politik ist gescheitert, das Land braucht den Wandel. Ich bin Optimist. Wenn wir den Menschen mehr Kontrolle über ihr eigenes Leben gewähren, dann werden sie die richtigen Entscheidungen treffen. Das wird sie stärken und die Gesellschaft”, rief Cameron den Delegierten zu.

Cameron rief die Briten zu einem Veto gegen die EU-Vertragsreform auf. “Unsere Demokratie ist noch im Mittelalter. Wir sollen das akzeptieren, was uns vorgesetzt wird. Am deutlichsten wird es sichtbar in der Frage der Europäischen Verfassung. Wir haben in unserem Wahlprogramm ein Referndum vorgesehen, die Labour Party auch. Es ist einer der dreistesten Vertrauensbrüche der modernen Geschichte, daß sie uns nun dieses Referndum verweigern”, sagte Cameron.

Cameron schwor die Tories auf eine Politk der Mitte ein und erteilte Forderungen eine Abfuhr, seine umwelt- und sozialpolitischen Positionen zugunsten traditioneller konservativer Ziele wie Steuersenkungen und verschärften Einwanderungsgesetzen aufzugeben.