Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenken in Lateinamerika an Ernesto "Che" Guevara

Sie lesen gerade:

Gedenken in Lateinamerika an Ernesto "Che" Guevara

Schriftgrösse Aa Aa

In zahlreichen Staaten Lateinamerikas, etwa in Bolivien, haben Tausende Menschen des vor 40 Jahren erschossenen Revolutionärs Che Guevara gedacht. Bis Juni 2008 sind weitere Veranstaltungen geplant, denn dann wäre Che 80 Jahre alt geworden. Für viele Lateinamerikaner hat Ernesto “Che” Guevara nach wie vor große politische Bedeutung. Nicht umsonst dominiert die Linke in Staaten wie Brasilien, Argentinien oder Ecuador – und nicht umsonst sieht sich etwa Boliviens Staatschef Evo Morales nicht ungern als eine Art Erben des berühmten Revolutionärs.