Eilmeldung

Eilmeldung

Nobelpreisträgerin Lessing: "Wie beim Poker - ein Royal Flush"

Sie lesen gerade:

Nobelpreisträgerin Lessing: "Wie beim Poker - ein Royal Flush"

Schriftgrösse Aa Aa

Die frischgebackene Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing war beim Einkaufen gewesen und hatte keine Ahnung, dass sie gewonnen hatte.
“Was wollt ihr hier?” fragte sie die Journalisten, die vor ihrem Haus in London warteten.
“Sie fotografieren,” sagten diese. “Haben Sie denn die Neuigkeit noch nicht gehört? Sie haben den Nobelpreis gewonnen.” Da setzte sie erstmal ihre Einkaufstasche ab.

“Das geht nun schon seit 30 Jahren so,” winkt sie ungläubig ab, doch dann freut sie sich doch ein bisschen: “Ich habe alle großen Preise in Europa gewonnen, und jetzt diesen: das ist wie beim Poker – ein Royal Flush.”

Auch auf der Buchmesse in Frankfurt war die Freude groß, wo der Verlag Hoffmann und Campe unter anderem ihren neuen Roman “Die Kluft” vorstellt. So mancher Messenbesucher meinte jedoch, der Preis hätte ihr schon früher verliehen werden sollen.

Doris Lessing ist die angeheiratete Tante von Linkenpolitiker Gregor Gysi, der seinen Parteigenossen in Berlin bereits Sekt spendiert haben soll. Am 22. Oktober feiert die Engländerin ihren 88. Geburtstag.