Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Kosovo-Gespräche in Brüssel

Sie lesen gerade:

Erneut Kosovo-Gespräche in Brüssel

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kosovo- Konflikt bemüht sich die Internationale Gemeinschaft weiter um eine Lösung. An diesem Sonntag treffen sich Serben und Kosovo-Albaner zu Gesprächen in Brüssel, zusammen mit der so genannten Vermittler-Troika. Diese besteht aus Russland, den USA und der EU. Von den Gesprächen wird allerdings nicht viel erwartet. Der Präsident des Kosovo, Fatmir Sejdu, sagte vor seinem Abflug nach Brüssel, er erwarte nicht viel von dem Treffen. Vermutlich würden nur beide Seiten ihre Argumente erneut vortragen und keine von ihrem Standpunkt abweichen. Serbien lehnt nach wie vor die Unabhängigkeit des Kosovo ab, die die Kosovo-Albaner erreichen wollen. Bis zum 10. Dezember muss die Troika UN-Generalsekretär Ban Ki Moon einen Vorschlag für das weitere Vorgehen machen.