Eilmeldung

Eilmeldung

Blocher vor Erfolg bei Nationalratswahl

Sie lesen gerade:

Blocher vor Erfolg bei Nationalratswahl

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 4,9 Millionen Stimmberechtigte sind an diesem Sonntag in der Schweiz zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Die Wahl ist jedoch schon in vollem Gange, denn die Öffnungszeiten der Wahllokale können die Kantone festlegen. Vorgeschrieben ist nur, daß sie am Sonntag um 12 Uhr mittags schließen.

In den großen Städten der Schweiz haben mehr als 80 % der Stimmbürger Briefwahl beantragt. Es zeichnet sich eine leicht erhöhte Wahlbeteiligung ab.

Die konservative SVP unter ihrem Frontmann Christoph Blocher hat einen stark polarisierenden Wahlkampf geführt und dürfte ihre Postion als stärkste politische Kraft der Schweiz verteidigen.

Vor zwei Wochen eskalierte die Situation, als linksautonome Randalierer eine Kundgebung der SVP in Bern störten und sich mit der Polizei Straßenschlachten lieferten.

Die Sozialdemokraten plakatierten Blocher als Bock, der aus der Schweizer Herde “ausgeschafft” gehört. Die Kampagne dürfte sich nicht ausgezahlt haben, die Prognosen gehen von größeren Stimmverlusten für die SP aus.

Die Grünen können mit dem besten Abschneiden in ihrer Geschichte rechnen, für einen Platz in der Regierung wird es aber wohl nicht reichen.