Eilmeldung

Eilmeldung

Krawalle in Amsterdam

Sie lesen gerade:

Krawalle in Amsterdam

Schriftgrösse Aa Aa

In der sechsten Nacht in Folge haben Jugendliche in einem Einwandererviertel der niederländischen Großstadt Amsterdam randaliert. Vier Kraftfahrzeuge wurden in Brand gesetzt. Seit Beginn der Krawalle wurden elf Auots niedergebrannt. Die Polizei verstärkte die Einsatzkräfte in dem Problemviertel. Nach Polizeiangaben steckt ein harter Kern von 35 Randalierern hinter den Ausschreitungen.

Auslöser der Krawalle war der Tod eines Marokkaners. Der 22-jährige pyschisch gestörte Mann war auf einer Polizeiwache von der Polizei erschossen worden, nachdem er zwei Polizeibeamte mit einem Messer angegriffen und verletzt hatte. Der Marrokaner war wegen Verbindungen zu Islamisten polizeibekannt.