Eilmeldung

Eilmeldung

Gesundheit der Briten schlechteste in Europa

Sie lesen gerade:

Gesundheit der Briten schlechteste in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Schlechtes Essen – und zuviel davon, zuviel Alkohol, und der Tabak: Damit haben die Briten den schlechtesten Gesundheitszustand in Europa erreicht. Dies geht aus einem Bericht hervor, den das Gesundheitsministerium in London veröffentlichte. Danach hat die britische Bevölkerung nunmehr den höchsten Anteil von Fettleibigen in Europa. Ein Viertel der Briten wird so eingestuft – und 900.000 Kinder: Die Zahl fettleibiger Kinder hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt.

Als besonders schweres Problem wird in dem Bericht der zunehmende Alkoholkonsum hervorgehoben. So hat sich die Zahl der Frauen, die aus diesem Grund schon im mittleren Erwachsenenalter sterben, in den vergangenen 15 Jahren fast verdoppelt. Und gegenüber den 70er Jahren ist die Zunahme geradezu dramatisch: Damals hatte Großbritannien mit die wenigsten alkoholbedingten Todesfälle bei Frauen in Europa aufzuweisen. Der Alkoholkonsum habe vor allem bei jungen Menschen stark zugenommen, heißt es in dem Bericht.