Eilmeldung

Eilmeldung

A380 feiert ersten Linienflug

Sie lesen gerade:

A380 feiert ersten Linienflug

Schriftgrösse Aa Aa

Nach siebenstündigen Flug ist er gelandet: Der Super-Airbus A380 hat seinen ersten Linienflug zwischen Singapur und Sydney problemlos gemeistert. An Bord waren 355 Passagiere, darunter auch vier Deutsche. Die Tickets für den Premierenflug des doppelstöckigen Riesenjets hatte Singapore Airlines für wohltätige Zwecke versteigert. Dabei kamen mehr als 900.000 Euro zusammen.

Die Passagiere zahlten auf dem Premieren-Flug zwischen 500 und 70.000 Euro für das Ticket. Laut Singapore Airlines kostet normalerweise aber ein Linienflug von Singapur nach Sydney in der Economy Class genauso viel wie mit anderen Flugzeugen. So gibt es einen einfachen Flug auf dieser Strecke schon ab 460 Euro.

Die erste Klasse, die nach Angaben der Fluggesellschaft luxuriöser ist als alle anderen ersten Klassen, kostet dagegen mehr. Singapore Airlines ist die erste Fluggesellschaft, die den Riesenjet planmäßig einsetzt. Die Lieferung des A380 verzögerte sich aufgrund von Produktionsproblemen bei Airbus um rund 18 Monate. Bisher liegen etwa 200 Bestellungen für das Riesenflugzeug vor. Die deutsche Lufthansa nimmt ihre ersten A380 voraussichtlich im Jahr 2009 in Dienst.