Eilmeldung

Eilmeldung

Busbombe in Togliatti - terroristischer Anschlag?

Sie lesen gerade:

Busbombe in Togliatti - terroristischer Anschlag?

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Bombenexplosion in einem russischen Linienbus mit mindestens acht Toten und mehr als 50 Verletzten hat die Justiz Ermittlungen wegen Terrorismus eingeleitet. Schon kurz nach der Explosion in der Stadt Togliatti hatte die Polizei bekannt gegeben, dass sie von einer Bombe als Explosionsursache ausgehe. Der Sprengsatz sei aber nicht – wie bei Anschlägen sonst üblich – mit Metallteilen ummantelt gewesen, mit denen die Vernichtungskraft erhöht wird; auch fehlt noch jeglicher Hinweis auf ein Motiv für einen Terroranschlag.

Togliatti liegt an der Wolga, und ist Sitz des größten Autoherstellers des Landes. Die Stadt wird darum auch “das Detroit Russalands” genannt. Kriminelle Banden, die mit Autoteilen handeln, tragen dort regelmäßig Revierkämpfe aus, bei denen die Verwendung von Spengsätzen nicht selten ist.