Eilmeldung

Eilmeldung

König Abdullah besucht Großbritannien

Sie lesen gerade:

König Abdullah besucht Großbritannien

Schriftgrösse Aa Aa

Queen Elizabeth II. die Zweite hat für den saudischen König Abdullah ein Bankett in London gegeben. Im Vorfeld hattem einige Gäste die Einladungen nicht angenommen. So blieben Politiker der Liberaldemokratischen Partei dem Bankett fern. Sie prangern Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien an.

Premierminister Gorden Brown und das britische Königshaus wollen das Thema am Rande behandeln. Die Queen stellte in ihrer Rede lieber die gemeinsamen Werte in den Mittelpunkt. Sie sagte: “In einer Welt, wo Leute versuchen Religionen zu instrumentalisieren, um Gesellschaften zu untergraben, müssen wir weiter an gemeinsamen Werten arbeiten. Vor allem müssen wir uns beiderseitig verstehen und klar machen, welche Werte es in beiden Kulturen gibt.”

Menschenrechtsgruppen hatten in London zu Protesten aufgerufen. Sie kritisierten, dass die britische Regierung Menschenrechtsverletzungen in andereren Ländern verurteilt, im Fall Saudi-Arabien aber schweigt.

Für den saudischen König Abdullah gab es deshalb das volle Programm. Er wurde mit einer goldenen Kutsche zum Buckingham Palast gefahren. Dort wollte ihm die Queen Stücke aus ihrer Kunstsammlung zeigen.