Eilmeldung

Eilmeldung

Russland sagt "Nein" zu US-Sanktionen gegen Irak

Sie lesen gerade:

Russland sagt "Nein" zu US-Sanktionen gegen Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Einseitige Wirtschaftssanktionen der USA gegen den Iran seien kein wirksames Mittel zur Lösung der Krise um das Atomprogramm des Landes. Das hat Russlands Außenminister Sergej Lawarow bei einem Besuch in Teheran gesagt. Man müsse gemeinsame Lösungen suchen, betonte Lawrow bei Gesprächen mit Irans Präsident Mahmoud Ahmadinedschad. Lawrow kritisierte insbesondere die von den Vereinigten Staaten verhängten Wirtschaftssanktionen. Die USA haben die Gelder von drei staatliche Banken des Iran eingefroren. Begründung: Das Kapital diene der Beschaffung von Massenvernichtungswaffen.