Eilmeldung

Eilmeldung

Weissmüllers Tarzan-Schrei weiter ungeschützt

Sie lesen gerade:

Weissmüllers Tarzan-Schrei weiter ungeschützt

Schriftgrösse Aa Aa

Wer glaubte, dass nur Johnny Weissmüller so schreien darf wie Tarzan, der irrt: Nach zehn Jahren Kampf um Markenschutz wies die zuständige EU-Behörde den Antrag ab. Der Schrei lasse sich nicht eindeutig grafisch als Tonfolge darstellen und gleichzeitig als unverkennbar Menschengemacht erkennen.

Damit kann weiterhin jeder den legendären Schrei als lukratives Werbemittel nutzen. Die Nachlass-Verwalter des Tarzan-Autors lassen aber nicht locker, sie reichten einen weiteren Antrag ein. Und – geschützt oder nicht – wer schreit schon so wie Weissmüller …?