Eilmeldung

Eilmeldung

Italien und Rumänien bitten die EU um Hilfe.

Sie lesen gerade:

Italien und Rumänien bitten die EU um Hilfe.

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ministerpräsidenten beider Länder haben die EU-Kommission aufgefordert, die Integration von Bürgern der Union in anderen Mitgliedstaaten finanziell zu unterstützen. In einem gemeinsamen Brief an Kommissionspräsident José Manuel Barroso meinen Romano Prodi und Calin Popescu Tariceanu vor allem aus Rumänien stammende Roma, die sich in Italien niedergelassen haben. Romano Prodi: “Gemeinsam haben wir die Europäische Union gebeten, mehr zu tun! Denn es ist klar, dass die EU bei Fragen wie den Migrationsströmen innerhalb der Union handeln muss – und zwar in einer Weise, die den Problemen entspricht.”

Sein Amtskollege Tariceanu war nach Italien gekommen, um über die zunehmende Rumänenfeindlichkeit zu sprechen. Nach dem brutalen Mord an einer Frau – vermutlich durch einen Rumänen – hatte die italienische Regierung mit einem Dekret reagiert, das die Abschiebung gewalttätiger Ausländer ermöglicht, auch wenn sie EU-Bürger sind. Später sind drei Rumänen von Vermummten krankenhausreif geschlagen worden.