Eilmeldung

Eilmeldung

Serbischer Nationalist muss sich in den Haag wegen Kriegsverbrechen verantworten

Sie lesen gerade:

Serbischer Nationalist muss sich in den Haag wegen Kriegsverbrechen verantworten

Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat am Mittwoch die Hauptverhandlung gegen den serbischen Nationalistenführer Vojislav Seselj begonnen. Die Anklage wirft dem Politiker Mord und Vertreibung von Nicht-Serben im jugoslawischen Bürgerkrieg Anfang der neunziger Jahre vor.

Der 53-jährige ist noch immer Vorsitzender der Serbischen Radikalen Partei, der stärksten politischen Kraft des Landes. Sie ist jedoch nicht an der Regierung beteiligt. Seselj hatte sich vor knapp fünf Jahren selbst dem Gericht gestellt. Er will es nach eigenem Bekunden als antiserbisches Instrument des Westens entlarven.