Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Chefköche versuchen, Kindern gesunde Küche schmackhaft zu machen

Sie lesen gerade:

Europas Chefköche versuchen, Kindern gesunde Küche schmackhaft zu machen

Schriftgrösse Aa Aa

Diesmal rückt die EU dem Übergewicht schon in der Küche zu Leibe – und zwar bei den Jüngsten. Europas Spitzenköche haben an diesem 8. November, dem Europäischen Tag für gesunde Ernährung und gesundes Kochen, tausenden Schulkindern vorgeführt, wie man ausgewogen kocht – und es auch noch schmeckt.

Mit dabei EU-Gesundheitkomissar Markos Kyprianou. Bei gut 22 Millionen übergewichtigen oder fettleibigen Kindern in Europa, zu denen jährlich fast eine halbe Million hinzukommt, hat er Grund, auf gesunde Ernährung und Sport zu pochen.
“Übergewicht entsteht aus, sagen wir, schlichter Mathematik: Wir essen mehr, als wir verbrennen. Es geht um eine Verbindung aus gesunder Ernährung und mehr körperlicher Bewegung, die Kombination aus beidem!”

Das Turnen ließen die Meister von Europas Haute-Cuisine-Vereinigung Eurotoques, die sich an der Aktion beteiligten, vorerst sein. Ihnen ging es zunächst vor allem um Lebensmittelkunde. Chefkoch Christian Leclou: “Wir müssen die Kinder ermutigen, in unsere Küche zu kommen an Tagen wir diesem, um sie vor allem die wahren Produkte der Saison entdecken zu lassen. Und sie auch zu lehren, am Tisch mit ihren Eltern sitzen zu bleiben. Das ist das Problem. Sie verbringen nicht genug Zeit mit ihren Eltern am Tisch.” Ob er da aus leidiger Erfahrung spricht?