Eilmeldung

Eilmeldung

König Albert II. fordert Politiker zur raschen Regierungsbildung auf

Sie lesen gerade:

König Albert II. fordert Politiker zur raschen Regierungsbildung auf

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz der Konfrontation zwischen Flamen und Wallonen drängt der belgische König Albert der Zweite die Spitzenpolitiker zu einer raschen Regierungsbildung. Der König empfing den designierten Regierungschef und flämischen Christdemokraten Yves Leterme und bat ihn, die Koalitionsgespräche mit den Liberalen fortzusetzen.

Die Regierungsbildung zieht sich bereits seit fünf Monaten hin. Die politische Krise hatte sich am Mittwoch dramatisch zugespitzt. Die flämischen Parteien stimmten im Alleingang einer umstrittenen Wahlkreis-Reform zu. Die frankophonen Parteien, die sich an einer künftigen Regierung beteiligen sollen, verließen daraufhin den Saal. Die Wallonen fühlen sich durch die geplante Reform benachteiligt, so auch der Fraktionsvorsitzende der wallonischen Sozialisten im Parlament, Thierry Giet. Der Bürgermeister im wallonischen Dinant versah die Nationalflagge kurzerhand mit einem Trauerband – viele Belgier sehen bereits das Ende des Königreichs nahen.