Eilmeldung

Eilmeldung

Bhutto darf ihr Haus nicht verlassen - Zusammenstöße in Rawalpindi

Sie lesen gerade:

Bhutto darf ihr Haus nicht verlassen - Zusammenstöße in Rawalpindi

Schriftgrösse Aa Aa

Die unter Hausarrest stehende pakistanische Oppositionpolitikerin Benazir Bhutto ist bei dem Versuch, ihr Haus in Islamabad zu verlassen, von Sicherheitskräften aufgehalten worden. Bhutto wollte nach Rawalpindi, einer Stadt in der Nähe von Islamabad, – dort findet eine Protestkundgebung statt. In Rawalpindi ist es zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten der Opposition gekommen. Die Polizei ging brutal gegen die Oppositionellen vor. Bei einer Explosion vor dem Haus eines Ministers in Peshawar starben zwei Menschen. Der Minister selbst blieb unverletzt.