Eilmeldung

Eilmeldung

Benazir Bhutto wieder unter Hausarrest

Sie lesen gerade:

Benazir Bhutto wieder unter Hausarrest

Schriftgrösse Aa Aa

Die pakistanische Oppositionspolitikerin Benazir Bhutto ist erneut unter Hausarrest gestellt worden, – diesmal muss sie in ihrem Haus in Lahore bleiben. Sie hatte für heute eine Massenkundgebung, einen so genannten “Langen Marsch für die Demokratie” geplant, und zwar von Lahore ins 290 Kilometer entfernte Islamabad. Bhutto wollte mit dem Marsch vor allem gegen den seit dritten November geltenden Ausnahmezustand demonstrieren. Vor Bhuttos Haus in Lahore bezogen Soldaten Stellung. Ein Regierungssprecher sagte, dies sei zu Bhuttos Schutz.

Unterdessen drohten die Commonwealth-Staaten Pakistan mit einem zeitweiligen Ausschluss aus ihrer Gemeinschaft, wenn das Land nicht innerhalb von zehn Tagen zu demokratischen Verhältnissen zurückkehre.

Der britische Premierminister Gordon Brown forderte die pakistanische Führung auf, die Verfassung wieder in Kraft zu setzen und Bedingungen zu schaffen, die im Januar freie und faire Wahlen ermöglichten.