Eilmeldung

Eilmeldung

Airbus-Unfall bei Triebwerkstest - Zehn Verletzte

Sie lesen gerade:

Airbus-Unfall bei Triebwerkstest - Zehn Verletzte

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Maschine des Flugzeugbauers Airbus ist am Donerstag bei einem Triebwerkstest verunglückt. Der Großraumjet prallte auf dem Gelände des Flughafens Toulouse-Blagnac gegen eine Lärmschutzmauer. Zehn Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. In Lebensgefahr schwebe aber niemand, hieß es bei Airbus.

Airbus-Sprecher Jacques Basu sagte, bei dem Test habe man die volle Leistung der Triebwerke benötigt. Eigentlich hätte die Maschine an dem Teststand fixiert sein sollen, aus noch unbekannten Gründen aber war sie das nicht. Das Flugzeug vom Typ A340-600, das in der kommenden Woche an eine arabische Fluglinie ausgeliefert werden sollte, wurde schwer beschädigt. Das französische Verkehrsministerium ordnete eine genaue Untersuchung des Vorfalls an. Airbus versprach, den Unglückshergang lückenlos aufzuklären.