Eilmeldung

Eilmeldung

Russischer Vizeminister in Haft

Sie lesen gerade:

Russischer Vizeminister in Haft

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Vize-Finanzminister Sergueï Stortchak ist festgenommen worden. Ein Sprecher seines Chefs Alexei Kudrin wollte sich zunächst nicht zu den Gründen für die Festnahme äussern. Später wurde aber bekannt, dass der stellvertretenden Minister verdächtigt wird, Millionenbeträge hinterzogen zu haben.

Der 53-jährige Stortchak hatte die Verhandlungen über den Schulden seines Landes mit dem Pariser Club geleitet. Zum seinem Aufgabenbereich gehörten aber auch die Gespräche mit Ländern, die Schulden gegenüber der ehemaligen Sowjetunion hatten. Ergebnis waren oft Tauschgeschäftige oder Möglichkeiten für russische Firmen, sich an lukrativen Geschäften zu beteiligen. Neben Stortchak wurden auch zwei Geschäftsmanner inhaftiert.