Eilmeldung

Eilmeldung

Gestrichene EU-Subventionen sorgen für Mangel an Weihnachtsbäumen

Sie lesen gerade:

Gestrichene EU-Subventionen sorgen für Mangel an Weihnachtsbäumen

Schriftgrösse Aa Aa

In gut einem Monat ist Weihnachten. Schon jetzt sollten erste Planungen für die Dekoration vorgenommen werden. Denn in diesem Jahr droht ein Mangel an Christbäumen.

Die populäre, aus Dänemark stammende Nordmann-Tanne wurde im vergangenen Jahr rund neun Millionen Mal exportiert, in diesem Jahr werden es vielleicht eine Million Stück sein. Abnehmer sind zu 90 Prozent Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Der Baum-Mangel hat nichts mit dem Klimawandel zu tun, sondern mit gestrichenen EU-Subventionen für dänische Baumschulen. Als Folge pflanzten viele Forstbetriebe andere Bäume – Weihnachten hin oder her.

Der Preis für eine Nordmann-Tanne dürfte daher um mindestens 20 Prozent in die Höhe schnellen. Die europäischen Nordmann-Kulturen brauchen nach Meinung von Experten noch ein weiteres Jahr, um die ausfallenden dänischen Bäume ersetzen zu können.