Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Feuer im Süden Kaliforniens

Sie lesen gerade:

Wieder Feuer im Süden Kaliforniens

Schriftgrösse Aa Aa

Die Prominentensiedlung Malibu wird erneut von den Flammen heimgesucht. Ein schnell um sich greifendes Buschfeuer hat in der Stadt nördlich von Los Angeles bereits 49 Häuser in Schutt und Asche gelegt. Mehr als zehntausend Kalifornier ergriffen die Flucht vor der Feuerwalze, die sich schnell über eine Fläche von 18 Quadratkilometer ausbreitete.

1700 Feuerwehrleute kämpften am Boden und aus der Luft gegen die Flammen. Heftige, trockene Winde fachten sie immer wieder an. Sechs Helfer wurden leicht verletzt. Inzwischen konnte das Feuer zu etwa einem Viertel eingedämmt werden. Die Brandursache war zunächst unklar.

In den Hügeln und an den Stränden Malibus besitzen viele Hollywood-Stars Villen. Erst im Oktober verbrannten dort mehrere Häuser – Mehr als ein Dutzend Brände vernichteten damals in Südkalifornien fast 2000 Gebäude. 17 Menschen kamen dabei ums Leben.