Eilmeldung

Eilmeldung

Musharraf legt Amt als Armeechef nieder

Sie lesen gerade:

Musharraf legt Amt als Armeechef nieder

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag vor seiner Vereidigung als Präsident ist der umstrittene pakistanische Machthaber Pervez Musharraf als Armeechef verabschiedet worden. Sein von ihm ausgewählter Nachfolger General Ashfaq Parvez Kayani wird nun das Kommando übernehmen. Musharraf, der die Uniform seine “zweite Haut” nannte, stand neun Jahre an der Spitze der Armee. 1999 hatte er sich an die Macht geputscht. Musharraf hatte am 3. November den Ausnahmezustand über die südasiatische Atommacht verhängt. Bislang äußerte er sich nicht dazu, wann er ihn wieder aufheben will. Musharrafs Rücktritt vom Amt des Armeechefs erfolgte unter dem Druck des Westens und der Opposition. Für den 8. Januar kündigte er Parlamentswahlen an. Der aus dem Exil zurückgekehrte Oppositionsführer Nawaz Sharif schloss eine Zusammenarbeit mit Musharraf aus, auch wenn dieser die Uniform ablege.