Eilmeldung

Eilmeldung

Venezuela vor dem umstrittenen Referendum

Sie lesen gerade:

Venezuela vor dem umstrittenen Referendum

Schriftgrösse Aa Aa

Präsident Hugo Chavez hat damit gedroht, die Öl- Exporte in die USA zu stoppen, sollten sie sich in die Abstimmung einmischen. Dies verkündete er vor mehr als 100 000 Anhängern in der Hauptstadt Caracas. Chavez beschuldigte die USA, gemeinsam mit der venezolanischen Opposition einen Gewaltausbruch nach der möglichen Annahme der Reform, provozieren zu wollen. Ab sofort würden die Ölfelder und Raffinerien von der Armee bewacht. Venezuela ist eines der wichtigsten Ölliferanten für die USA.

Die Bürger Venezuelas entscheiden am Sonntag über eine Verfassungsreform. Diese soll unter anderem eine mehrmalige Wiederwahl von Chavez ermöglichen. Außerdem sieht die Reform eine Abschaffung der Autonomie der Notenbank vor.
Laut Chavez soll die Reform den “Sozialismus des 21. Jahrhunderts” in Venezuela verankern.

Gegner werfen Chavez vor, die geplanten Änderungen seien verfassungswidrig und undemokratisch.