Eilmeldung

Eilmeldung

Chavez-Gegner feiern in Venezuela

Sie lesen gerade:

Chavez-Gegner feiern in Venezuela

Schriftgrösse Aa Aa

Präsident Hugo Chavez ist mit seinem Referendum, mit dem er den Sozialismus in der Verfassung verankern und die eigene Macht ausweiten wollte, gescheitert. In Venezuela feiern die Chavez-Gegner. Auch die USA begrüßten die Ablehnung der geplanten Verfassungsänderung.

Chavez gestand die Niederlage ein und zitierte seinen Freund, Kubas Präsidenten Fidel Castro: “Fidel hat es so ausgedrückt: ein Volk unter Feuer. Unser Volk war einer Artillerie aus Lügen ausgesetzt, die nur darauf abzielten, Angst zu verbreiten. Dennoch stimmten 49 Prozent für die sozialistischen Pläne. Dies ist ein großer Schritt in der Politik, ein großer Sprung.”

Enttäuschung herrscht bei den Chavez-Anhängern: Nach dem Scheitern der Verfassungsreform darf Chavez nun nach Ende seiner Amtszeit im Jahr 2012 nicht mehr für das Amt des Staatspräsidenten kandidieren.