Eilmeldung

Eilmeldung

Karlheinz Stockhausen gestorben

Sie lesen gerade:

Karlheinz Stockhausen gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Komponist Karlheinz Stockhausen ist tot. Wie erst jetz bekannt wurde, starb Stockhausen bereits am Mittwoch im Alter von 79 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Kürten bei Köln. Stockhausen gilt als einer der renommiertesten Nachkriegskomponisten und Pionier der elektronischen Musik. Sein Werk umfasst 362 Stücke. In seine Klangwelten mischen sich auch Menschenstimmen, Geräusche und Synthesizertöne.
Die Arbeiten des Musikers waren zudem vom
japanischen Zen-Buddhismus inspiriert. “Das Essentielle meiner Musik ist immer religiös und spirituell, das Technische ist nur Erläuterung”, sagte er einmal. Zu seinen außergwöhnlichen Stücken gehörte auch das Helikopter-Streich- Quartett. Es gehört zu dem Opernzyklus “Licht”, der sieben Opern mit einer Gesamtspieldauer von 29 Stunden umfasst.