Eilmeldung

Eilmeldung

Weltweite Aktionen am Weltklimatag

Sie lesen gerade:

Weltweite Aktionen am Weltklimatag

Schriftgrösse Aa Aa

Am heutigen “Weltklimatag” wollen Umweltschützer weltweit mit verschiedenen Aktionen zum Energiesparen aufrufen. Mehr Radfahren hieß die Devise bei einer Aktion von auf der indonesischen Insel Bali am Rande der Weltklimakonferenz. Dort ringen die Teilnehmer um ein Mandat für Verhandlungen zu einem neuen Weltklimaschutzvertrag. Er soll ab 2012 gelten, wenn das Kyoto-Protokoll ausläuft. Die USA wollen sich auch weiterhin nicht auf ein klares Ziel für die Reduktion von Treibhausgas-Emissionen einlassen. Der Vorsitzende des UN-Klimarats, Rajendra Pachauri, erklärte, unabhängig von der Haltung Washingtons hätten mehrere US-Bundesstaaten und weitere Körperschaften eigene Maßnahmen beschlossen, die in ihrer Gesamtheit effektiv einer nationalen Verpflichtung gleichkämen.

Während am Rande der Konferenz gegen CO2-Emissionen getanzt und getrommelt wurde, riefen Umweltschützer die Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf, heute Abend um 20.00 Uhr fünf Minuten lang das Licht auszuschalten.