Eilmeldung

Eilmeldung

Moslems aus aller Welt zur Hadsch in Mekka

Sie lesen gerade:

Moslems aus aller Welt zur Hadsch in Mekka

Schriftgrösse Aa Aa

Zu Beginn der Pilgersaison haben sich wieder Moslems aus aller Welt im saudiarabischen Mekka versammelt. Schon gestern umrundeten Zehntausende von ihnen wie vorgeschrieben sieben Mal den Kaaba-Schrein, das höchste Heiligtum des Islam.

Offiziell beginnt die Wallfahrt, die so genannte Hadsch, heute. Bisher sind nach amtlichen Angaben dazu mehr als anderthalb Millionen Menschen
eingetroffen. Auch ein Brite unter ihnen gehört dazu: “Islam bedeutet Frieden,” sagt er hier. “Der Islam kann alle Menschen zusammenbringen, und wir müssen alle Menschen achten.”

Auch viele Frauen nehmen an der Hadsch teil. Eine von ihnen kommt aus Kanada: “Es ist verblüffend, die Muslime so vereint zu sehen,” sagt sie. “Nichts anderes auf der Welt kann so viele Menschen zu einem Zweck zusammenbringen.”

Die Sicherheitsvorkehrungen bei diesem Massenereignis sind enorm. Der Höhepunkt der Hadsch wird der Weg zum Berg Arafat in der Nähe von Mekka sein. Den Abschluss bildet das mehrtägige Opferfest, das höchste islamische Fest.