Eilmeldung

Eilmeldung

Tony Blair ist jetzt Katholik

Sie lesen gerade:

Tony Blair ist jetzt Katholik

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Männer, die sich gut verstehen: Dreimal war Tony Blair innerhalb der letzten Jahre zur Audienz beim Papst. Ein Übertritt des damaligen britischen Regierungschefs von der anglikanischen zur katholischen Kirche galt schon lange als ausgemachte Sache – wenn auch erst nach Ende seiner Amtszeit.

Dieses Ende kam mit dem Rücktritt im Sommer: Nun hat Blair den lange erwarteten Schritt vollzogen
und ist Katholik geworden, wie es schon seine Frau und die Kinder sind. Nach Angaben seiner neuen Kirche hatte er ohnehin schon seit langem mit seiner Familie die Messe besucht.

In Großbritannien dominiert seit ihrer Abspaltung vor fast fünfhundert Jahren allerdings die anglikanische Kirche. Für das Teilgebiet England
ist sie auch Staatskirche: Die Königin ist ihr Oberhaupt, und auch der Regierungschef spielt eine wichtige Rolle, zum Beispiel bei der Ernennung von anglikanischen Bischöfen. Ob er Katholik sein darf, ist deshalb umstritten.