Eilmeldung

Eilmeldung

Königin Elisabeth liest Weihnachtsbotschaft erstmals im Internet

Sie lesen gerade:

Königin Elisabeth liest Weihnachtsbotschaft erstmals im Internet

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals wird in diesem Jahr Großbritanniens Königin Elisabeth II. ihre Weihnachtsbotschaft auch über das Videoportal YouTube im Internet verlesen.
Die heute 81-Jährige hatte schon 1957 in ihrer ersten Fernsehansprache von einem “neuen Medium” gesprochen. “Die Monarchie hat sich über tausend Jahre entwickelt”, sagt der Experte Dickie Arbiter.” Die Persönlichkeit der Königin hat sich nicht verändert. Aber sie lernt dazu, sie passt sich mit dem ´Royal Channel´auf YouTube dem 21. Jahrhundert an. Und wir sollten nicht vergessen, dass sie sich nicht nur an Großbritannien, sondern an den ganzen Commonwealth wendet.” Auf dem “Royal Channel” können sich Fans Filme aus dem und über das Königshaus anschauen: Gartenpartys, Staatsbesuche, ein Tag im Leben des Prinzen von Wales. Die Weihnachtsansprache von Elisabeth II. wird jedes Jahr von Millionen Menschen im Commonwealth gesehen. In diesem Jahr will die Königin sich ihre Rede selbst ansehen – allein, losgelöst vom Rest der Familie, um zu sehen, “wie sie rüberkommt”, wie es heißt.