Eilmeldung

Eilmeldung

Vor dem Start für die Abstimmungen über Kandidaten für die US-Präsidentenwahl

Sie lesen gerade:

Vor dem Start für die Abstimmungen über Kandidaten für die US-Präsidentenwahl

Schriftgrösse Aa Aa

Am Donnerstag fällt im amerikanischen Bundesstaat Iowa der Startschuss für den Vorwahl-Marathon um die Präsidentschaftswahl. Die Abstimmung ist ein erster Test und ein wichtiges Stimmungsbarometer. Einer der Favoriten der Demokraten ist die Senatorin Hillary Clinton.

Umfragen zufolge hat der 46-jährige schwarze Senator Barack Obama die Führung übernommen und kann in dem ländlich geprägten Iowa mit den meisten Stimmen rechnen. Ein aussichtsreicher Bewerber um die Kandidatur ist auch Senator John Edwards. Um ihre Entscheidung zu fällen, kommen die Parteimitglieder der Demokraten und die der Republikaner in über 1700 Versammlungslokalen zusammen. Häufig stimmen sie öffentlich ab. Vier von zehn Wählern träfen ihre Entscheidung erst in den letzten Tagen, so der Analyst Ron Fournier.

“Sie schauen in die Zeitung und denken: Dies sind die Sieger. Die Leute sind gerne auf der Seite der Gewinner.” Bei den Republikanern führen den Umfragen zufolge die Ex-Gouverneure Mitt Romney und Mike Huckabee. Huckabee könnte in Iowa die meisten Stimmen erhalten. Die Präsidentenwahl findet Anfang November statt.