Eilmeldung

Eilmeldung

Auch im Republikaner-Lager wird es spannend

Sie lesen gerade:

Auch im Republikaner-Lager wird es spannend

Schriftgrösse Aa Aa

Mike Huckabee aus Arkansas liegt momentan bei den Republikanern noch vorn. Eine große Überraschung, denn noch im Sommer war er ein Nobody. Der 52-Jährige punktet mit erzkonservativen Positionen und wirbt um religiöse Wähler. Er ist gegen Homosexuellenehe, gegen Abtreibung und für die Todesstrafe.

Aber auch Romney hat sich wieder nach vor gearbeitet und ist derzeit Huckabees schärfster Konkurrent. Der Ex-Investmentbanker setzt sich für eine Senkung er Unternehmensteuer und für Steuererleichterungen für die Mittelschicht ein.

Arizonas Senator John Mc Cain liegt in Umfragen abgeschlagen auf den hinteren Plätzen er hat kaum Chancen zu punkten und setzt eher auf einen Sieg in New Hampshire am 8. Januar. Wer diese beide Staaten gewinnen kann, dem fliegen nicht nur die Sympathien der Wähler zu, sondern vor allem auch Medien und Wahlkampfspenden.