Eilmeldung

Eilmeldung

Vertrag von Lissabon: Was gibt's Neues für Europa?

Sie lesen gerade:

Vertrag von Lissabon: Was gibt's Neues für Europa?

Schriftgrösse Aa Aa

Graham Watson und Paul Marie Coûteaux sind Europa-Abgeordnete mit sehr verschiedenen Auffassungen: Der Brite Watson, Fraktionsvorsitzender der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, befürwortet die europäische Integration. Sein französischer Kollege zählt sich zu den Euroskeptikern. Im Europaparlament gehört er zu der Gruppe Unabhängigkeit und Demokratie.
Watson und Coûteaux diskutieren über den Vertrag von Lissabon, den neuen EU-Grundlagenvertrag, der nach dem Scheitern des EU-Verfassungsvertrags ausgehandelt wurde. Doch auch der neue Vertrag, der von den Staats- und Regierungschefs und den Außenministern der EU am 13. Dezember unterzeichnet wurde, ist umstritten. Er muss nun von allen 27 Mitgliedsstaaten ratifiziert werden.