Eilmeldung

Eilmeldung

Bush zu Nahost-Reise in Israel eingetroffen

Sie lesen gerade:

Bush zu Nahost-Reise in Israel eingetroffen

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush ist zum Auftakt einer achttägigen Reise durch den Nahen Osten am Ben Gurion-Flughafen bei Tel Aviv eingetroffen. Dort wurde er von Israels Staatspräsident Schimon Peres und Ministerpräsident Ehud Olmert empfangen. Mit ihm will Bush zunächst über den Stand der israelisch-palästinensischen Friedensverhandlungen sprechen.

Am Mittwoch ist in Ramallah ein Treffen mit der Palästinenserführung geplant. Es ist die erste offizielle Reise des US-Präsidenten seit seinem Amtsantritt vor siebeneinhalb Jahren nach Israel und in die Palästinensergebiete. Erst Ende November war bei der Nahost-Konferenz in Annapolis die Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen vereinbart worden. Olmert und Abbas bekräftigten dabei ihren Willen, diese Verhandlungen bis zum Ende der Amtszeit von Bush im Januar kommenden Jahres abzuschließen. Neben Israel und den Palästinensergebieten wird der US-Präsident in dem kommenden Tagen unter anderem auch arabische Verbündete am Persischen Golf wie Kuwait, Bahrain, Saudi- Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate besuchen.