Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmaßliche Bombenleger des Anschlags auf Madrider Flughafen festgenommen

Sie lesen gerade:

Mutmaßliche Bombenleger des Anschlags auf Madrider Flughafen festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Gut ein Jahr nach dem Anschlag auf den Großflughafen von Madrid hat die spanische Polizei zwei mutmaßliche Bombenleger festgenommen; nach einem dritten sowie einem weiteren Mitglied des ETA-Kommandos werde noch gesucht, hieß es in Madrid. Die Festnahmen erfolgten bereits am Sonntag. Bei der Polizeiaktion wurde ein großes Waffenlager der ETA ausgehoben.

Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba erklärte, die Festgenommenen seien Mitglieder eines wichtigen Kommandos der Untergrundorganisation, die an den wichtigsten Aktionen der ETA in jüngster Zeit beteiligt gewesen seien.

Der Anschlag auf den Madrider Flughafen Barajas wurde am 30. Dezember 2006 verübt. Bei der Explosion der Autobombe in einem Parkhaus wurden zwei Menschen getötet: Zwei Männer aus Ecuador, die am Flughafen Verwandte abholen wollten und in einem Auto geschlafen hatten. Das bei dem Anschlag völlig zerstörte Parkhaus wurde inzwischen neu aufgebaut.