Eilmeldung

Eilmeldung

Chavez begrüßt Freigelassene vor seinem Amtssitz

Sie lesen gerade:

Chavez begrüßt Freigelassene vor seinem Amtssitz

Schriftgrösse Aa Aa

Chavez, der die Freilassungsaktion eingefädelt hatte, begrüßte vor seinem Amtssitz kurz die beiden Frauen. Die Kontakte mit den FARC würden fortgesetzt. Es gebe neue Vorschläge zur Freilassung weiterer Geiseln, sagte Chavez. Er hoffe, daß man mit der Regierung von Kolumbien den humanitären Austausch durchführen könne.

Der Linksnationalist rief Kolumbiens konservativen Staatschef Alvaro Uribe und FARC-Führer Manuel Marulanda auf, neue Wege zum Frieden zu suchen. Der Frieden in Kolumbien, wo die FARC den Staat seit über 40 Jahren bekämpfen, sei möglich.

Chavez hatte im Dezember die Hoffnung geäußert, daß nach den beiden Frauen auch Betancourt freigelassen wird. Die Grünen-Politikerin hat auch einen französischen Pass.