Eilmeldung

Eilmeldung

Eufor-Truppe für den Tschad startklar

Sie lesen gerade:

Eufor-Truppe für den Tschad startklar

Schriftgrösse Aa Aa

Mit etwa dreimonatiger Verspätung soll die EU-Truppe für den Tschad im Februar in Einsatz gehen. Ursprünglich war die Entsendung der mehr als 3000 Mann für November geplant, doch hatte der Mangel an Hubschraubern und Flugzeugen dies immer wieder verzögert. Insbesondere Frankreich, das mit 2000 Soldaten das größte Kontingent stellt, hatte die Mission nun vorangetrieben und will auch die gesamte Logistik übernehmen.

Die Truppe soll im Osten des Tschads und in der Zentralafrikanischen Republik für die Sicherheit der Zivilbevölkerung und der Flüchtlinge sorgen, die durch den Bürgerkrieg in der benachbarten sudanesischen Provinz Darfur aus ihrer Heimat vertrieben wurden. Etwa 400.000 Menschen aus Darfur, aber auch aus dem Tschad selbst, sind vor den Unruhen geflohen.