Eilmeldung

Eilmeldung

Neuerwachte Hoffnung auf Freilassung weiterer FARC-Geiseln

Sie lesen gerade:

Neuerwachte Hoffnung auf Freilassung weiterer FARC-Geiseln

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der glücklichen Heimkehr zweier FARC-Gefangener hofft Kolumbiens Präsident Alvaro Uribe nun, daß die FARC bald weitere Geiseln freilässt. In einer Stellungnahme in Monteira bedankte er sich bei seinem venezolanischen Amtskollegen Hugo Chavez für die Vermittlung.

“Die Freilassung unserer beiden Landsleute ist aufgrund der Arbeit von Präsident Chavez, bei dem wir uns auf das herzlichste bedanken, ermöglicht worden”, sagte Uribe. “Das Schicksal der anderen Geiseln schmerzt uns. Der von der katholischen Kirche unterbreitete und von der kolumbianischen Regierung akzeptierte Vorschlag ist noch immer aktuell. Wir hoffen, daß er den Prozeß fördert, der zur Freilassung der aller Geiseln führt”. Dank gebühre auch der kubanischen Regierung, die in den vergangenen fünf Jahren im Hintergrund diskret zu einer friedlichen Lösung beigetragen habe.