Eilmeldung

Eilmeldung

Gordon Brown will jeden Bürger als Organspender sehen

Sie lesen gerade:

Gordon Brown will jeden Bürger als Organspender sehen

Schriftgrösse Aa Aa

Um die Zahl der Organspenden zu erhöhen, hat der britische Premierminister Gordon Brown ein neues System vorgeschlagen: In einem Beitrag für den “Sunday Telegraph” sprach Brown sich dafür aus, jeden als potenziellen Organspender zu betrachten, solange dieser oder seine Familie dem nicht ausdrücklich widersprechen.

Gesundheitsminister Ben Bradshaw erklärt, dass in Großbritannien 90 Prozent der Leute mit Organspenden einverstanden seien, aber nur ein Viertel sich tatsächlich registrieren ließen. Denn bisher entscheiden die Briten – ähnlich wie die Deutschen – freiwillig, ob sie sich in ein Spenderegister aufnehmen lassen wollen. Nur dann sind im Falle eines Todes ihre Organe für eine mögliche Entnahme freigegeben.

Und wie stehen die Briten dazu? Ein Vater verlor seine 17-jährige Tochter bei einem Autounfall. Er wusste, dass sie einer Spende zustimmen würde, und tat dies daher an ihrer Stelle. Der nun vorgeschlagene Plan geht ihm aber zu weit: Die Menschen hätten damit keine wirkliche Freiheit der Wahl mehr, meint er. Regierungsangaben zufolge warten derzeit 8000 Briten auf eine Transplantation, Tausende sterben jährlich bevor die überlebenswichtige Spende kommt.