Eilmeldung

Eilmeldung

Forschern gelingt Züchtung schlagender Herzen

Sie lesen gerade:

Forschern gelingt Züchtung schlagender Herzen

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Suche nach einer Alternative zum klassischen Spenderherz ist ein US-Forscherteam
an der Universität von Minnesota einen wichtigen Schritt voran gekommen. Doris Taylor und ihren Kollegen ist es gelungen, von den Herzen ausgewachsener Ratten alle Zellen abzustreifen, so dass nur noch das Grundgerüst aus Herzkammern, Klappen und Gefäßen übrig blieb. Dieses besiedelten sie anschließend mit frischen Zellen neu und erweckten das Herz wieder zum Leben. Dezellularisierung heißt das Verfahren. Auf diese Weise könnten auch andere Organe wie Lunge, Leber oder Niere gezüchtet werden.